Gleichstellung in Betrieben

Obwohl die „Gleichstellungsdebatte“ oftmals schon als „alter Hut“ gehandelt wird, zeigt sich in der konkreten Praxis der Betriebe, dass es diesbezüglich häufig noch wenig Wissen und Gestaltungsideen gibt.
Schulen mit technischen/naturwissenschaftlichen Schwerpunkten wollen sinkende Schülerzahlen ausgleichen, indem gezielt Mädchen angeworben werden. „Männerlastige“ Betriebe möchten Personalengpässe regulieren, indem zusätzlich Frauen dezidiert zu Bewerbungen eingeladen werden.
Doch oft zeigt sich, dass eine Einladung alleine nicht reicht. ArbeitnehmerInnen wählen immer häufiger Unternehmen, die auf allen Ebenen Gleichstellung konkret im beruflichen Alltag leben.

Ein fachlich angeleiteter moderierter Prozess unterstützt ein Unternehmen bei der Entwicklung und Einführung von Gleichstellungsmaßnahmen im Betrieb.

Kontakt

© Mag.a Anita Nöckler
Praxis für Supervision, Coaching und Organisationsentwicklung
Claudiastraße 20
A-6020 Innsbruck
+43 699 108 321 84
office@anitanoeckler.at
www.anitanoeckler.at